So funktioniert die Online-Fahrschulverwaltung

1. Erledigung aller Verwaltungsarbeiten einer deutschen Fahrschule nach den Vorschriften des Fahrlehrergesetzes, des Steuerrechtes und nach betriebswirtschaftlichen Notwendigkeiten dieser Branche.

2. Die Verarbeitung läuft serverorientiert über das Internet. Mit jedem an das Internet angeschlossenen Gerät können die Daten eingesehen, eingegeben oder geändert werden.

3. Alle vorgeschriebenen Auswertungen erfolgen über das fahrschuleigene System und dem dort installierten Drucker. Rechnungsformulare etc. können mit fahrschuleigenem Logo versehen werden.

4. Die Verbindung zur Datenbank ist  hoch sicherheitsverschlüsselt. Der Zugriff erfolgt über doppelte Kennworte, die nur der Fahrschule zur Verfügung stehen. 

5. Über Pocketweb können mit entsprechenden Geräten (PDA’s oder Handy) die Daten jederzeit eingesehen, eingegeben oder geändert werden. Die Vorschriften des § 18, Absatz 2, Satz 3 (Gegenzeichnung oder sonstige Bestätigung durch den Fahrschüler) werden dabei voll berücksichtigt.

6. Durch anklicken der E-Mail Adresse in der Kundendatei kann direkt ein E-Mail an diesen Kunden versendet werden.

7. Durch anklicken der Handy-Nr. in der Kundendatei kann direkt eine SMS an diesen Kunden versendet werden.

8. An der Ausbildung Interessierte können sich im Internet direkt bei der Fahrschule anmelden

9. Dem Fahrschüler kann das Recht eingeräumt werden im Internet seinen Ausbildungsstand einzusehen.

10. Probleme mit dem Einspielen von Programmänderungen und Updates gibt es nicht. Das Programm wird bei notwendigen oder gewünschten Programmänderungen automatisch aktualisiert.

11. Datensicherung erfolgt im Hintergrund ohne Zutun der Fahrschule.

12. Für Zwecke anderweitiger Nutzung (z. B. Serienbrieferstellung) kann der Datenbestand einzelner oder aller Kunden jederzeit auf den fahrschuleigenen Computer herunter geladen werden.

13. Die Tagesnachweiserfassung ist gegenüber sonst handelsüblichen Fahrschulprogrammen (z.B. Copilot Klassik) stark vereinfacht.

14. Für die Mitarbeiter können unterschiedliche Zugangsberechtigungen eingerichtet werden. Hierdurch wird es möglich, dass Fahrlehrer von ihrer Wohnung aus den Tagesnachweis eingeben können.

15. Das Kassenbuch kann bei Bedarf zur kompletten Fahrschul-Buchhaltung mit Datev-Anschluss erweitert werden.

16. Dem Steuerberater kann das Recht eingeräumt werden, die notwendigen Daten direkt über das Internet herunter zu laden.

17. Die Zusammenarbeit von mehreren Fahrschulen wird vereinfacht. Durch gegenseitige Berechtigung wird die entsprechende Datenbank benutzt. Dies kann für eine gemeinsame Verteilung und Verwaltung von Seminaren (z.B. ASP und ASF) eingesetzt werden.

Copilot Online

Classic Downloadbereich